Sankt-Martins-Zug

Sankt Martin

Mit vielen bunten Laternen der Kinder, vorbei an beleuchteten Fenstern und Gärten der Anwohner, wird der Zug durch die Ortschaft Kohlkaul zur Kirchwiese ziehen. Dort gibt es wieder ein großes Martinsfeuer, bei dem Sie in gemütlicher Runde Glühwein, Kakao und Weckmänner genießen können.

Treffpunkt Bergmeisterstück

7 Wege-Kreuze-Tour am 24. März 2019 – eine Nachlese

Die 7 Wege-Kreuze-Tour wurde gemeinsam von der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde sowie dem Bürgerverein Holzlar veranstaltet. Treffpunkt war das Erdkugelkreuz an der Müldorfer Straße / Höhe Mühlenbach am Ortseingang Holzlar. Der Weg führte von dort über die Paul-Langen-Straße bis zum Heideweg.

Schließlich nahmen ca. 60 Frauen, Männer und Kinder an der „Prozession“ teil, die in Andacht den Weg entlang der Sieben Wegekreuze gingen. An jedem der Kreuze erhielten die Anwesenden von Frau Dr. Brigitte Linden eine geschichtliche Information, die selbst Jahrzehnte lang hier Lebenden noch etwas Neues sagte. Gebete, Andachten, Gesänge und gemeinsame Aktionen brachten Pater George Tijo Thannickal und Pfarrerin Hagena dar. Es war eine überaus gute Vorbereitung, die allen die sieben Wegekreuze nähergebracht hat. Schön war auch, dass es anschließend im katholischen Pfarrheim Kaffee und Kuchen gab. Da hatte man noch einmal Gelegenheit, die vielfältigen Informationen nachklingen zu lassen und sich näher kennen zu lernen.

Auch der Generalanzeiger hat in einem Artikel „Balsam für Körper und Seele“ am 27.03.2019 darüber berichtet. Hier finden Sie den Link zu dem Artikel: Balsam für Körper und Seele

7-Kreuze-Geschichtstour

Anlässlich des 25-jährigen Aufstelljubiliäums laden die evangelische und die katholische Kirchengemeinde sowie der Bürgerverein Holzlar Sie und Ihre Liebsten ganz herzlich zu einer Prozession rund um unsere sieben Kreuze in Holzlar ein. Neben der Prozession gibt es anschließend im Pfarrheim bei leckeren Kuchen und warmen Getränken allerlei Wissenswertes über unsere Kreuze zu erfahren.

Zeit: Sonntag, 24. März 2019, 16.00 Uhr

Treffpunkt: ‚Erdkugelkreuz‘ (Ortseingang Holzlar), Müldorfer Straße Höhe Mühlenbach

Hier finden Sie den Flyer zum Download

Flyer 7-Kreuze-Geschichtstour

 

 

7-Kreuze-Geschichtstour

Anlässlich des 25-jährigen Aufstell-Jubiliäums laden die evangelische und die katholische Kirchengemeinde sowie der Bürgerverein Holzlar Sie und Ihre Liebsten am Sonntag, den 24. März, ganz herzlich zu einer Andacht auf dem Weg entlang unserer Sieben Kreuze in Holzlar ein. Im Anschluss an den gemeinsamen Weg, mit allerlei Wissenswertem über unsere Kreuze, gibt es leckeren Kuchen und warme Getränke im Pfarrheim. Für die kleinen Besucher gibt es an jeder Station eine Kleinigkeit zum Sammeln.

Treffpunkt: Sonntag, 24. März 2019, 16.00 Uhr am Erdkugelkreuz Müldorfer Straße / Mühlenbach, am Ortseingang Holzlar.

Erdkugelkreuz Müldorfer Straße / Ecke Mühlenbach

Hier finden Sie den Flyer zu dieser Veranstaltung zum download

http://aktuell.bonn-holzlar.de/wordpress/wp-content/uploads/2019/02/2019_02_Flyer_7KreuzeQR-3.pdf

Impressionen vom Veedelszoch 2019


Mer Kumme mit alle Mann vorbei – Hurra Hurra!!!

Ungefähr 20 Gruppen nahmen am Karnevalssamstag am Holzlarer Veedelzoch teil. Der Zug startete gegen 14.00 Uhr im Finkenweg und endete nach etwas mehr als 2 Stunden und einem ca. 4 km langen Zugweg an der Feuerwache am Kohlkauler Platz.

Unter dem Motto: „111 Jahre – wir sind entzückt, ein Hoch auf uns – es bleibt verrückt“ feierte der Bürgerverein Holzlar sein Jubiläumsjahr im Veedelszoch. Schön war’s, denn wenn Engel reisen, scheint die Sonne! Blömche, Orangen, Kamelle, Stofftiere und sehr viel Konfetti flog durch die Mengen am Straßenrand. Dieses Jahr waren wir über 40 kunterbunte Große und Kleine und gingen schunkelnd und tanzend durch Holzlar.
3 x Holzlar ALAAF!!!!


Veedelszoch Holzlar

111. Jahr BV Holzlar

Motto: „Jeck! … un dat zu Fuß“

Et jeht widder loss un mir sin widder dabei!!! Unser Höhepunkt der Karnevalssession: der Holzlarer Karnevalszug! Wollen Sie auch in diesem Jahr dabei sein? Dann melden Sie sich noch schnell bei uns an. Dann heißt es auch für Sie: Kamelle, Bäll un Blömche schmieße un dabei singe, danze un fiere!

Aufstellplatz Finkenweg/Kautexstraße, Aufstellung ab 13.00 Uhr

Auflösung Siebengebirgsstraße

Nach Auflösung des Zuges findet in der Feuerwache Holzlar wie jedes Jahr eine Party statt.

Flyer mit Zugweg 2019 zum Download

 

Veedelszoch Holzlar 2019

Veedelszoch 2018

Am 2. März ist es wieder soweit. In Holzlar sind die Jecken los! Der Bürgerverein Holzlar ist dabei und wird wie in den letzten Jahren im Veedelszoch mitgehen!

Unter dem Motto: „111 Jahre – wir sind entzückt. Ein Hoch auf uns, es bleibt verrückt!“ werden wir uns mit Auto, Anhänger und Musik am 02.03. um 13 Uhr am Finkenweg aufstellen.

Und, wäre das nicht auch etwas für Sie: Kunterbunt de Kamelle, Bäll un Blömche schmieße un dabei singe, danze un fiere?

Dann melden Sie sich gerne an, unter: info@bv-holzlar.de oder telefonisch unter: 0228-484320 (Hans Luhmer, Vorsitzender Bürgerverein Holzlar e.V.)

Das dabei sein kostet natürlich nix, aber unser Spendenschwein freut sich selbstverständlich immer.

Hier geht’s zur offiziellen Webseite des Festausschusses Veedelszoch Holzlar

http://w48t36b94.homepage.t-online.de/Veedelszoch

Impressionen vom Veedelszoch 2018

Kinderkarneval in Heidebergen

Aufstellung des Zuges: 14:00 Uhr, Heidebergenstraße, Wendehammer,

Start: 14.15 Uhr Zugweg: Heidebergenstraße, Siebengebirgsstraße, Christ-König-Straße

14.45 Uhr Eintreffen Gaststätte Holzlarer Hof mit anschließender Saalveranstaltung, Eintritt frei

Bei der Saalveranstaltung erwarten Euch: LIKÜRA und Gefolge, Kindertanzcorps der KG „Lustige Brüder“, Zauberer und Wäscherprinzessin mit Gefolge.

Besonderheit: Es werden Kamelle in den Zug zu den Kindern geworfen („umgekehrt Zug“).

2019_Kinderkarneval Plakat

Kinderkarneval in Heidebergen

Am Sonntag, den 17.02.2019 findet der jährliche Kinderkarnevalsumzug in Heidebergen statt.

Die Aufstellung erfolgt ab 14.00 Uhr im Wendehammer der Heidebergenstraße. Um 14.15 Uhr startet der Zug über die Heidebergenstraße – Siebengebirgsstraße – Christ-König-Straße bis zur Gaststätte Holzlarer Hof, an der Ecke Hauptstraße. Eintreffen ca. 14.45 Uhr. Das Besondere an diesem Zug ist, dass die Zuschauer Kamelle in den Zug zu den Kindern werfen („Umgekehrt-Zooch“). Die Anwohner des Zugweges sollten ihre Häuser und Vorgärten bunt schmücken, damit die Kinder einen lustigen Zug haben.

Im Anschluss an den Zug findet im Holzlarer Hof eine Saalveranstaltung statt. Dabei erwarten Euch u.a.: Liküra mit Gefolge, Wäscherprinzessin mit Gefolge, Zauberer, Kindertanzcorps der KG Lustige Brüder (gemn.)

Der Eintritt ist frei.

St. Martins Umzug in Holzlar am 07.11.2018

So ein Martinszug und sein ganzes Drumherum entsteht und entwickelt sich im Laufe eines Kalenderjahres, ohne dass jemand davon etwas bemerkt.
Da treffen sich im Frühjahr jeden Jahres (auch dieses Jahr wieder) ganz unspektakulär die Mitglieder des Sankt Martinsausschusses, danach kommen sie noch zweimal zusammen und schon steht das Konzept.
Geld spielt natürlich auch eine Rolle. 1500 Weckmänner und 2 Musikgruppen sind nicht umsonst zu bekommen.
Auf der anderen Seite spült die Martinslotterie Einnahmen in die Kasse.
So war die Entwicklung auch in diesem Jahr, vorgestern wurde dann aus der Theorie die Praxis, der Holzhaufen für das Martinsfeuer wuchs auf der Kirchwiese empor, nicht weit davon entstanden die Pavillons für die Ausgabe von Getränken und Weckmännern, Feuerwehr und Polizei standen in Bereitschaft, Sankt Martin und sein neues Pferd schlossen Bekanntschaft,
Lehrer und Zugleitung schleusten ein paar hundert Laternenträger durch den Zugweg, der diesmal durch Heidebergen führte.
Etwas außer Atem kamen die Blaskapellen, weil sich Bergaufgehen und Trompeten nicht so gut verträgt.
Ein wild flackerndes Martinsfeuer auf der Kirchwiese, die traditionelle Rede des Sankt Martins und der Sturm auf den Pavillon mit den Weckmännern bildeten bei sehr angenehmen Abendtemperaturen das Ende des Sankt Martin Geschehens!