Seniorenberatung der Polizei Bonn zum Thema Enkeltrick

Der Bürgerverein Holzlar e.V. lädt zu einer Aufklärungsveranstaltung der Polizei Bonn (Seniorenberatung) am 02. Juni 2022, um 19.00 Uhr, im Waldcafé ein.

Die Polizei warnt davor, dass vor allem ältere Menschen zunehmend ins Visier von Betrügern geraten, die mit unterschiedlichen Tricks an Geld, Gold oder andere Vermögenswerte gelangen wollen. Fast täglich lesen wir in der Zeitung darüber.
Hierzu wenden die Täter*innen die ausgeklügelsten Betrugsvarianten an, insbesondere die der falschen Polizeibeamten, der Schockanrufe und die des sog Enkeltricks.

Die Polizei Bonn möchte vor allem ältere Menschen, aber auch deren jüngere Angehörige dafür sensibilisieren, um auf diese verschiedenen Betrugsvarianten reagieren zu können.

Wichtig wäre, dass sie schon heute in Ihrem Familien-/Bekanntenkreis solche Szenarien gemeinsam gedanklich durchspielen: Was mache ich, wenn…

Die Seniorenberatung der Polizei Bonn (KK KP/O) freut sich auf regen Besuch.

Wenn Sie gerne teilnehmen möchten, aber keine Möglichkeit haben, ins Waldcafé zu gelangen, wenden Sie sich bitte an Info@bv-holzlar.de.

Um Anmeldung bis zum 29.05.2022 unter der o.g. E-Mail-Adresse wird gebeten.

Beim Einlass gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Hier finden Sie den Flyer

In diesem Zusammenhang möchten wir auf die Ausgabe 02/2022 des Beueler Magazins „Bröckemännche“ hinweisen, in der auf Seite 12 unter Ratgeber Opferschutz ein Beitrag über Schockanrufe zu finden ist. Darunter ist in dem Foto unten links auch der Link zu einem youtube-Video, in dem eine Geschädigte in bewegenden Worten ihr Erlebnis mit den Betrügern schildert.

Die Ausgabe des Bröckemännche finden Sie hier:

https://broeckemaennche.online/aeltere-ausgaben/ Ausgabe 2/2022 anklicken, daraufhin öffnet sich das Heft als PDF-Dokument.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.