Impressionen vom 2. Bushcraftevent

Stoki bei der Einweisung

Endlich wieder im Wald!

Am 16.10.2020 war es soweit und wir trafen uns wieder an der Grillhütte. Stoki zeigte, erklärte und führte alles rund ums Thema Messer und Schnitzen vor. Zum Schnitzen braucht man Holz und davon gibts ja jede Menge im Wald. Manches ist gut, anderes weniger gut zu bearbeiten und für verschiedene Projekte geeignet.

Wie man die richtige Auswahl trifft, es sägt, spaltet und in Form schnitzen oder mit Mustern verzieren kann, zu allem gab es viel Interessantes zu erfahren.

Die verschiedenen Messer wurden vorgestellt und natürlich durfte auch das Thema Sicherheit nicht fehlen.

Dann ging es los und die Kinder ließen die Späne fliegen (unter Aufsicht ihrer Eltern und mit deren Einverständnis). Es wurden Holzmesser und Figuren gefertigt, phantasievoll verzierte Wanderstecken und natürlich auch die Stöcke fürs Stockbrot.

Während wir es uns am Feuer schmecken liessen, gab es noch eine kleine „Baumkunde“. Es wurden Ideen und Erfahrungen ausgetauscht und es war schön zu erleben, wieviel Wissen und Interesse die Kinder mitbrachten.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Fotos © Bürgerverein Holzlar e.V.

2. Bushcraft-Termin am 16.10.2020

Bushcraft in Holzlar geht weiter

Nachdem die Kinder so begeistert am 03.10.2020 am Bushcraft Event teilgenommen haben, dürfen wir uns nun auf eine Fortsetzung freuen! Der Bürgerverein Holzlar lädt am 16.10. 2020 ab 15.00 Uhr interessierte Kinder ab 7 Jahren ein. Alle Kinder treffen sich in Begleitung eines Elternteils mit uns in wetterfester Kleidung an der Grillhütte.

Bei Interesse bitte ein E-Mail an sandra.schaefer@bv-holzar.de

Der Waldschrat lud zum Waldabenteuer für Kleinkinder

Was? Im Ennert gibt es wirklich einen Waldschrat? Unglaublich! Er lud am Samstag, den 10.10.2020, 16 Kinder zwischen 4 und 7 Jahren dazu ein, Waldschrathelfer zu werden. Doch die Aufgaben waren teilweise ganz schön knifflig für die Kleinen. So musste auch der ein oder andere Vater in das Glas greifen und erfühlen, was sich dahinter befand! Doch alle Kinder wussten, wie sich Kastanien anfühlen.

Die Regeln des Waldes, die Berufe im Wald und „finde einen Wanderstock und gib ihm einen Namen“, waren Aufgaben, die schnell zum Ergebnis „bestanden“ führten. Jeder erhielt noch eine Urkunde und beim Stockbrot backen an der Grillhütte lauschten alle noch einer schönen Geschichte und erholten sich bei Kakao und die Eltern bei warmem Kaffee. Der versteckte Waldschrat und der Bürgerverein Holzlar e.V. schauten in glückliche Kinderaugen, die alle noch eine kleine Überraschung bekamen. Ein rundum gelungener und schöner Vormittag. Und weil es noch so viele interessierte Kinder gibt, hat der Bürgerverein eine Interessentenliste angelegt und bietet weitere Bushkraft und „Entdecke den Wald“ Events an.

Fotos © Bürgerverein Holzlar e.V.

ausgebucht – Kleine Entdecker im Ennert – Waldabenteuer für Kleinkinder

Der Bürgerverein Holzlar e.V. lädt zu einem Waldabenteuer für Kinder zwischen 4 und 7 Jahre ein.

Gemeinsam auf den Spuren des Waldschrats wandern und kleine Abenteuer erleben mit Schatzsuche, Stockbrot und Vorlesegeschichte am großen Lagerfeuer.

Treffpunkt: Samstag, 10.10.2020, 10:00 Uhr Parkplatz am Waldcafé.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Kinder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten begrenzt, wetterfeste Kleidung wird empfohlen. Bei schlechtem Wetter wird der Termin verlegt.

Anmeldung ist erforderlich, per E-Mail an sandra.schaefer@bv-holzlar.de. 

Hier finden Sie den Flyer zum downloaden

 

Impressionen vom Bushcraft-Event für Kinder

Der BV Holzlar e.V. hatte am Samstag, den 03.10.2020 zum ersten Bushcraft-Event für Kinder in den Ennert eingeladen. Unter Einhaltung der Coronaregeln war die Veranstaltung mit 16 Kindern und jeweils einem Erziehungsberechtigten ausgebucht.

Unser neues Mitglied Stephan Günther kam mit tollen, neuen Ideen zu uns und los ging es mit dem Bushcraft in Holzlar!

Bei durchwachsenem Herbstwetter ging es um 15.00 Uhr ab in den Wald. Nachdem Stephan, den die Kinder liebevoll „den Stocki“ nennen durften, sich und seine Ideen vorgestellt hatte, ging es gleich los. Denn die Kinder mussten doch, wie es ein echter Bushcrafter so macht, einen Unterschlupf gegen den Regen bauen. In Ruhe, mit Geduld und faszinierend kreativ. 

Zuerst sahen sie sich einen sogenannten „Shelter“ (engl.: Schutz) an, woraus er gemacht ist und wie er funktioniert. Anschließend liefen Groß und Klein in den Wald, sammelten geeignetes Holz und trugen oder zogen es zum Camp. Auch zu mehreren, wenn es ein großer Stamm war.

Groß, klein, dick, dünn – alles fand seinen Platz und in Windeseile bauten viele flinke Hände eine wetterfeste Unterkunft. Sogar mit Anbau für einen Hund. „Und es liegt sich bequem auf einer Matratze aus Laub!“ bemerkte eine Teilnehmerin beim Probeliegen!

Natürlich bedurfte es nach so viel Bewegung und Arbeit einer Stärkung. Ein Feuer war schnell gemacht und dann gab es leckeres Stockbrot, Kakao und Kaffee und die eine oder andere süße Kleinigkeit.

Die Teilnehmer hatten eine Menge Spaß.

Was ist Bushcraft? Dieser Frage will die Veranstaltungsreihe auch in Zukunft mit Stephan Günther nachgehen!

In einem Wald, über den wir alle glücklich sind, dass wir ihn haben. Mit dem was in ihm ist und mit dem was wir mitbringen. Sich neue Fähigkeiten aneignen, obwohl diese schon uralt sind. Das Holzschnitzen oder das Feuermachen zum Beispiel. Zu lernen unsere Bäume und Kräuter zu erkennen. Nahrung und Wasser zu finden. Und Ruhe.

Es gibt bereits Interessentenlisten und wir werden noch weiteren „Kindern“, „Männer“ und „Frauen“ Bushcraft Events anbieten. Bei Interesse schreiben Sie gerne eine Mail an: sandra.schaefer(at)bv-holzlar.de.

Unten finden Sie eine Galerie mit Impressionen der Veranstaltung

Fotos © Bürgerverein Holzlar e.V.

ausgebucht – Bushcraft – Waldevent für Kinder

Die Veranstaltung ist ausgebucht!!

Bushcraft istleben von, mit und aus der Natur. Neugierig werden und neugierig bleiben auf die Natur. Den Wald erleben, nicht nur tagsüber. Kreativ sein in Ruhe. Lernen durch erfahren“.

Lernt den Wald und das Leben im Wald auf tollen Ausflügen gemeinsam mit dem Bushcrafter Stephan Günther kennen. Erlebt den Wald mit allen Sinnen und schafft mit eigenen Händen z. B. eine Waldhütte.

Die Veranstaltung findet unter den geltenden Hygienevorschriften statt, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Kinder (ab dem Alter von 8 Jahren) in Begleitung eines Erziehungsberechtigten begrenzt.

Anmeldung ist zwingend erforderlich unter sandra.schaefer@bv-holzlar.de

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen, bei schlechtem Wetter wird der Termin verlegt.

Weitere Informationen finden Sie / findet Ihr im beigefügten Flyer.

ausgebucht – Kleine Entdecker im Ennert – Waldabenteuer für Kleinkinder

Der Bürgerverein Holzlar e.V. lädt zu einem Waldabenteuer für Kinder zwischen 4 und 7 Jahre ein.

Gemeinsam auf den Spuren des Waldschrats wandern und kleine Abenteuer erleben mit Schatzsuche, Stockbrot und Vorlesegeschichte am großen Lagerfeuer.

Treffpunkt: Samstag, 10.10.2020, 10:00 Uhr Parkplatz am Waldcafé.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Kinder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten begrenzt, wetterfeste Kleidung wird empfohlen. Bei schlechtem Wetter wird der Termin verlegt.

Anmeldung ist erforderlich, per E-Mail an sandra.schaefer@bv-holzlar.de. 

Hier finden Sie den Flyer zum downloaden

Bushcraft – Waldevent für Kinder – ausgebucht

Der Bürgerverein Holzlar e.V. lädt zum Bushcrafting für Kinder (ab 8 Jahre) ein.

Bushcraft ist „leben von, mit und aus der Natur. Neugierig werden und neugierig bleiben – auf die Natur. Den Wald erleben, nicht nur tagsüber. Kreativ sein – in Ruhe. Lernen durch erfahren“.

Lernt den Wald und das Leben im Wald auf tollen Ausflügen gemeinsam mit dem Bushcrafter Stephan Günther kennen. Erlebt den Wald mit allen Sinnen und schafft mit eigenen Händen z. B. eine Waldhütte.

Die Veranstaltung findet unter den geltenden Hygienevorschriften statt, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Kinder (ab dem Alter von 8 Jahren) in Begleitung eines Erziehungsberechtigten begrenzt.

Treffpunkt: Samstag 03.10.2020, 15.00 Uhr, Parkplatz Hardtweiherstraße

Anmeldung ist zwingend erforderlich unter sandra.schaefer@bv-holzlar.de

Wetterfeste Kleidung wird empfohlen, bei schlechtem Wetter wird der Termin verlegt.

Weitere Informationen finden Sie / findet Ihr im beigefügten Flyer.

Die Veranstaltung ist ausgebucht!!

Renaturierung des Holzlarer Sees hat begonnen

Nach jahrelangen Diskussionen, runden Tischen und Bürgerinformationen wurde ein Kompromiss zur Renaturierung des Holzlarer Sees und Holtorfer Bachs gefunden. Das Tiefbauamt der Stadt Bonn hat am Holtorfer Bach und am Holzlarer See mit ersten Maßnahmen zur Verbesserung des Hochwasserschutzes und zur Beseitigung ökologischer Defizite begonnen. Bis Ende Februar 2020 sollen der Wasserspiegel des Sees abgesenkt und notwendige Baumfällungen ausgeführt werden. Fische werden dem See entnommen und umgesiedelt. Mit den eigentlichen Baumaßnahmen wird voraussichtlich nach der Laich- und Wanderzeit der Amphibien Ende Mai 2020 begonnen.

Der Holzlarer See wurde 1975 in einer ehemaligen Tongrube als Hochwasserrückhaltebecken mit Dauerstau (sichtbare Wasserfläche des Sees) errichtet. Die Wasserfläche des Sees betrug einmal 0,4 ha, sie wird um rund ein Drittel verkleinert. Der Naherholungswert soll erhalten bleiben. Derzeit ist der See leergelaufen, nur der Bach fließt noch hindurch (siehe auch Foto unten vom Oktober 2019).

Weiteres entnehmen Sie der Pressemitteilung der Stadt Bonn www.Bonn.de

In einem ersten Vorschlag sollte der Holzlarer See komplett verschwinden. Der Bürgerverein Holzlar kämpfte vehement dagegen. Im April 2013 und Februar 2014 veröffentlichte der BV Holzlar in den jeweiligen Ausgaben des Holzlarer Boten Artikel über den Erhalt des Holzlarer Sees bzw. über die Einrichtung eines runden Tisches zum Erhalt des Holzlarer Sees.

Die Artikel finden Sie hier: April 2013 und Februar 2014.

Auch in den örtlichen Medien Generalanzeiger vom 23.10.2019 und 16.02.2019 sowie Schaufenster Beuel in der 41. Kw wurde über die Renaturierung berichtet.

Der Holzlarer See im Februar 2019 © Ewald Rensen
Der See im Oktober 2019 © Ewald Rensen