Briefkasten des BV Holzlar in der Ennert-Apotheke

Hier links sehen Sie den Briefkasten in der Ennert-Apotheke

Der Bürgerverein Holzlar hat jetzt einen Briefkasten für Anregungen, Kritik und Mitgliedsanträge in der Ennert-Apotheke, Paul-Langen-Str. 44 (links vor dem Bücherschrank und Sitzecke)

Öffnungszeiten der Ennert-Apotheke: Montag bis Freitag: 08.00 – 13.00 Uhr und 14.30 – 18.30 Uhr, Samstags: 09.00 – 13.00 Uhr

Briefkasten – Nahaufnahme

Ausflug zu den Karl-May-Festpielen in Elspe

kurzfristige Anmeldung bis zum 25.02.2019

Der Bürgerverein Holzlar lädt Sie herzlich zur diesjährigen Sommerfahrt am Donnerstag, 22.08.2019, zu den Karl-May-Festspielen nach Elspe ins Sauerland ein.

Termin: Donnerstag, 22.08.2019, Einlass dort: 10.00 Uhr.  

Die detaillierte Information für Sie kann erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen, da die Kriterien wie Kosten der Busfahrt sowie Eintrittsgebühren entscheidend davon abhängen, mit welcher Teilnehmerzahl zu rechnen ist. Zunächst bitte ich Sie daher nur um die grundsätzliche Erklärung, mit wie viel Personen Sie teilnehmen würden.  

Bitte melden Sie sich deshalb bis Montag, 25.02.2019 telefonisch unter 0228 – 48 43 20 oder per E-Mail luhmer@netcologne.de bei Luhmer an.

Maigrillen am 01. Mai

Das der Frühling ein eitles Wesen ist, der es gern hat, wenn man ihm Avancen macht, hat sich gestern beim Grillfest des Bürgervereines Holzlar im Ennertwald wieder bestätigt.

Grau und kühl zeigte sich die erste Tageshälfte, dann schaltete der Wettergott um auf Sonnenschein und Wärme, neugierig auf das anstehende Ereignis auf dem Platz an der Hütte am Hardtweiher.

Den Frühling aus seinem Haus zu locken, probieren die einen mit Maiansingen oder mit Tanzvergnügen in der Nacht zum 1. Mai, der Bürgerverein Holzlar setzt traditionell auf geselliges Zusammentreffen und die entsprechende kulinarische Unterstützung. So begaben sich vorwiegend über Waldwege etwa 90 Personen, Väter, Mütter, Kinder, Großeltern mit und ohne Vierbeiner zum Festgelände.

Die Rauchwolken, die den idyllisch gelegenen Platz ein wenig vernebelten, stiegen auf aus der Grillanlage und dem Lagerfeuer für Stockbrot und Schokobananen. Die von allen mit Spannung erwartete Wahl von Maikönigin, Maikönig, Maiprinzessin und Maiprinz war harmonisch und erfolgreich, da alle Gewählten ihr „Amt“ ohne Gegenwehr annahmen.

So erfüllte die Waldlichtung über mehrere Stunden eine Geräuschkulisse aus angeregten Gesprächen, von herumtollenden Kindern und nicht minder aktiven Vierbeinern. Ein gelungener Nachmittag mit der Vorfreude auf viele weitere Frühlingstage.“

Bericht von Hans Luhmer

Copyright 2019 – Alle Fotografien sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung und Bearbeitung bleiben vorbehalten. (BV Holzlar e.V.)

Neuer Standort des Ehrenmals auf dem Holzlarer Friedhof

Am 13.04.2019, um 10.00 Uhr, wurde das Ehrenmal auf dem Holzlarer Friedhof eingerichtet. Das Ehrenmal wurde ursprünglich 1955 auf einem Privatgrundstück an der Hauptstraße / Ecke Am Weinstock in Bonn-Holzlar aufgestellt. Es erinnert an die im 2. Weltkrieg gefallenen Soldaten aus Holzlar sowie die zivilen Opfer in Holzlar. Das Ehrenmal bestand zunächst aus einem Steinkreuz mit Christusfigur auf einem Betonsockel, zu dem ein paar Stufen hinaufführten. Im Jahr 1999 wurde unter regem Anteil der Bevölkerung Holzlars zusätzlich eine Gedenktafel mit den Namen der Opfer angebracht und eingeweiht.

Im Jahr 2018 musste das Ehrenmal seinem ursprünglichen Platz aufgrund einer privaten Baumaßnahme weichen. Der Investor hat zuvor die Insignien des Ehrenmals (Corpus, Gedenktafel, Schriftzug INRI) nach Rücksprache mit dem Bürgerverein auf seine Kosten durch einen Steinmetz entfernen lassen und dem Bürgerverein übergeben.

Als würdiger Platz wurde die Gedenkstätte der „Gefallenen und Vermissten“ auf dem Holzlarer Friedhof an der Straße „Am Friedhof“ ausgewählt. Aufgrund eines entsprechenden Antrages des BV Holzlar wurde dieser im Februar 2019 durch die Stadt Bonn beschlossen.

Ein besonderer Dank gilt Tischlermeister Marcus Wald aus Holzlar, der ein neues Holzkreuz als Träger für den Corpus spendete.

Am 13.04.2019, um 10.00 Uhr, wurden das Holzkreuz und die Gedenktafel an der Ziegelwand neben der Trauerhalle und der Sankt Sebastianstatue auf dem Holzlarer Friedhof durch Marcus Wald in Anwesenheit von Mitgliedern des Bürgervereins und einem Lokalreporter des GA eingerichtet. Hier der Link zum Artikel im GA http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/beuel/Ehrenmal-h%C3%A4ngt-nun-auf-dem-Holzlarer-Friedhof-article4093758.html

Hiermit wird zusätzlich auf den Holzlarer Boten vom Dezember 1999 – 13. Jahrgang, Ausgabe 4, Seite 9 – verwiesen, in der ein Artikel über die Geschichte des Ehrenmals erschienen ist.

Hier finden Sie den Holzlarer Boten http://www.holzlarer-bote.de/alle_ausgaben.html

Copyright 2019 – Alle Fotografien sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung und Bearbeitung bleiben vorbehalten. (Ewald Rensen)

Frühling in Holzlar

Impressionen vom Frühling in Holzlar

Falls Sie uns auch schöne Fotos vom Frühling in Holzlar schicken möchten, gerne per E-Mail an redaktion@bv-holzlar.de.

Copyright 2019 – Alle Fotografien sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung und Bearbeitung bleiben vorbehalten. (Ewald Rensen)

abgesagt – Frühjahrswanderung am 04. Mai 2019

Aufgrund zu geringer Anmeldungen wird die Wanderung abgesagt

Der Bürgerverein Holzlar e.V. lädt am 04. Mai 2019 zur jährlichen Frühjahrswanderung ein. Das Ziel der Wanderung wird kurzfristig bekannt gegeben. Die Strecke beträgt ca. 15 km, der Schwierigkeitsgrad ist leicht.

Treffpunkt: 11.00 Uhr am Schaukasten Paul-Langen-Straße (Nähe Sparkasse)

Zur besseren Planung wird um Anmeldung gebeten.

Einladung zum Maigrillen

Der Bürgerverein Holzlar lädt Sie auch in diesem Jahr wieder zum traditionellen Mai-Angrillen an der Grillhütte Hardtweiher im Ennert ein.

Bei leckeren Bratwürsten und einem kühlen Bier lässt es sich in gemütlicher Runde schön Klönen. Als besonderen Höhepunkt gibt es auch dieses Mal wieder die Wahl der Maikönigin und des Maikönigs.

Beginn ist 15.00 Uhr

Traditionelle Ostereiersuche mit dem BV Holzlar

Der Bürgerverein Holzlar hatte am Ostermontag Kinder und ihre Eltern aus Holzlar zur traditionellen Ostereiersuche in den Ennert eingeladen. Um 11.00 Uhr trafen sich über 30 Kinder mit ihren Eltern bei Bilderbuchwetter am Parkplatz Waldcafé.

Als der Brief des Osterhasen vorgelesen wurde, spitzten die Kinder bei strahlendem Himmel die Ohren! Nicht nur die Sonne lachte, als es dann endlich ab in den Wald ging. Der Osterhase war an diesem Tag besonders hungrig, sodass die Möhrenkrümel seine Verstecke verrieten! Die Kinder fanden bei ihrer Suche die 5 Nester mit den Ostereiern. Doch erst mussten einige knifflige Fragen beantwortet werden. Zum Abschluss stärkten alle sich mit Kakao, Kaffee und Brioche! Es war ein herrlicher Tag – so war das Feedback der Eltern, die den „ Kleinen“ am Ostermontag fast gar nicht hinterher kamen:-)

Bereits am Ostersonntag verteilten Kinder des kath. Kindergarten „Christ-König“ mit dem BV Holzlar selbst bemalte Ostereier vor der katholischen Kirche. Die Kinder waren fleißig und ließen Ihrer Phantasie freien Lauf. Die Ergebnisse waren toll! Ein schöner und bunter Ostergruß der Kinder und des Bürgervereins Holzlar e. V.

Impressionen von der Ostereiersuche

Die Kinder singen ein Osterlied

Einladung zur Ostereiersuche

Der Bürgerverein Holzlar lädt Kinder (Zielgruppe bis 7 Jahre) und ihre Eltern aus Holzlar zur jährlichen Osterwanderung mit Ostereiersuche im Ennert-Wald ein. Treffpunkt ist Ostermontag, der 22. April 2019, um 11.00 Uhr, am Walcafé. Bitte denkt an „Matschhosen“ und Gummistiefel.

Damit der Osterhase genügend Eier dabei hat, wird um Anmeldung bis zum 15.04.2019 gebeten. Anmeldebögen wurden in den Kindergärten verteilt. Moni und Sandra freuen sich auf Euch.

7 Wege-Kreuze-Tour am 24. März 2019 – eine Nachlese

Die 7 Wege-Kreuze-Tour wurde gemeinsam von der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde sowie dem Bürgerverein Holzlar veranstaltet. Treffpunkt war das Erdkugelkreuz an der Müldorfer Straße / Höhe Mühlenbach am Ortseingang Holzlar. Der Weg führte von dort über die Paul-Langen-Straße bis zum Heideweg.

Schließlich nahmen ca. 60 Frauen, Männer und Kinder an der „Prozession“ teil, die in Andacht den Weg entlang der Sieben Wegekreuze gingen. An jedem der Kreuze erhielten die Anwesenden von Frau Dr. Brigitte Linden eine geschichtliche Information, die selbst Jahrzehnte lang hier Lebenden noch etwas Neues sagte. Gebete, Andachten, Gesänge und gemeinsame Aktionen brachten Pater George Tijo Thannickal und Pfarrerin Hagena dar. Es war eine überaus gute Vorbereitung, die allen die sieben Wegekreuze nähergebracht hat. Schön war auch, dass es anschließend im katholischen Pfarrheim Kaffee und Kuchen gab. Da hatte man noch einmal Gelegenheit, die vielfältigen Informationen nachklingen zu lassen und sich näher kennen zu lernen.

Auch der Generalanzeiger hat in einem Artikel „Balsam für Körper und Seele“ am 27.03.2019 darüber berichtet. Hier finden Sie den Link zu dem Artikel: Balsam für Körper und Seele