Herbstfahrt des BV Holzlar

Am Samstag, den 03. September 2022, 08.15 Uhr bis ca. 18.30 Uhr führt die Herbstfahrt des BV Holzlar zum Kloster Marienstatt bei Hachenburg im Westerwald und in die Stadt Hachenburg sowie das dortige Landschaftsmuseum.

Programm:

08.15 Uhr Abfahrt mit Bus am Holzlarer Hof, Christ-König-Straße 

10.00 Uhr Ankunft Klosterpforte Zisterzienserabtei Marienstatt.   Hier Vorführung eines 40 minütigen Videofilms über die Ordensgeschichte und Baugeschichte der Abteigebäude. Anschließend eigenständiger Rundgang, durch die Basilika der Abtei, den Klostergarten und die Buch- und Kunsthandlung. In der Buch- und Kunsthandlung besteht Maskenpflicht.  

12.00 – 14.00 Uhr Mittagessen im Marienstatt-Brauhaus.  

14.00 Uhr Fahrt zum Landschaftsmuseum Hachenburg; dort nach kurzer Einführung.

Ab 14.30 Uhr Aufenthalt für Rundgang und Besichtigung.                                                                                                                                                                                                                

15.30 Uhr Kurzer Spaziergang durch einen Teil der historischen Innenstadt. Dieser umfasst Schlossstraße mit Schloss, Alter Markt mit historischem Ambiente, Wilhelmstraße mit Restaurants und Cafés, Graf- Heinrich -Straße Bushaltepunkt; Wegstrecke ca. 600 Meter.

Es gibt 2 Varianten: Entweder Sie gestalten den Spaziergang mit Schauen, Kuchen, Eis und Kaffee selbst oder sie gehen durch bis Backhaus Hehl Löwencafé,  Graf-Heinrich-Str.1, neben Bushaltepunkt und machen dort den Abschluss. Sie erhalten den Ausschnitt eines Innenstadtplanes, sodass Sie sich nicht verlaufen können. Wer nicht gut zu Fuß ist, kann sich mit dem Bus zu dem Löwencafé fahren lassen.

17.00 Uhr vom Bushaltepunkt nähe Backhaus Hehl Löwencafé Rückfahrt nach Holzlar.

ca. 18.30 Uhr Ankunft in Holzlar

Anmeldeformalien:

Melden Sie sich bitte bis Montag, dem 15. August 2022 schriftlich (Zettel im Briefkasten genügt) oder per E-Mail mit Name; Anschrift, Telefon, Personenzahl und Speisewunsch für das Mittagessen im Marienstatt-Brauhaus verbindlich an. Hier finden Sie eine Speisekarte des Brauhauses.

Nehmen Sie auf jeden Fall bitte eine Corona-Schutzmaske mit.

Die Kosten pro Teilnehmer für Busfahrt, Abteibesuch und Museumseintritt betragen 25,- €.

Dieser Beitrag wird vor Reiseantritt im Bus kassiert. Die Bezahlung des Mittagessens im Brauhaus Marienstatt und die Kaffee-/Kuchen-Verköstigung in der Innenstadt Hachenburg übernimmt jeder Teilnehmer selbst.

Feuerwehr Holzlar – Tag der offenen Tür

Am Sonntag, den 31.07.2022, findet von 11.00 – 18.00 Uhr ein Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Holzlar am Kohlkauler Platz statt. Angeboten werden: Spieleparadies der Jugendfeuerwehr, Spiel und Spaß für Groß und Klein, Fahrzeugausstellung, Modenschau für Einsatzbekleidung. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt mit Kaffee und Kuchen, leckeres vom Grill, Gyros, Pommes und Kaltgetränke. Sie sind herzlich willkommen.

Hier finden Sie den Flyer

Flyer

Exkursion zum Flughafen Hangelar

Die Teilnehmer vor dem Flughafengebäude ©BV Holzlar

Der BV Holzlar e.V. hatte seine Mitglieder für Mittwoch, den 22.06.2022, 19.30 – 21.00 Uhr, zu einem Ausflug zum Flughafen Hangelar eingeladen. 14 Personen nahmen bei schönem Wetter daran teil.

Obwohl die „Eingeborenen“ aus der Region den Flughafen bereits über viele Jahre von außen her kennen, bot sich diesmal die Chance mit Frau Dannefelser vom Umweltamt der Stadt Sankt Augustin und in Begleitung des ehemaligen Betriebsleiters, Herr Unterberg, auf dem normalerweise für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Bereich des Flugplatzes einen anderthalbstündigen Spaziergang zu machen.

Die Teilnehmenden wanderten über die naturbelassenen Sandflächen des Geländes. Dort trafen sie typische Kräuter an wie Heidenelke, Thymian, Schafgarbe, Labkraut und viele Grassorten, die in der untergehenden Sonne ein prächtiges Farbbild zauberten. Sandbienen, Hasen und Kiebitze konnten in der Ferne beobachtet werden, aber die Tiere blieben auf Distanz. Leider findet die frühere Beweidung mit Schafen nicht mehr statt, der Schäfer hat aufgegeben. Ein Landwirt führt nach Anweisung der Flughafen regelmäßig vorsichtig Mäharbeiten aus.

Herr Unterberg erläuterte den Tagesablauf eines Flugplatzes und führte die Gruppe in Abstellhallen der Sport- und Geschäftsflugzeuge.

Zu schnell war die Zeit verronnen. Der Abend klang in angenehmen Gesprächen auf der Terrasse der Traditionswirtschaft „Tant Tinchen“ aus.

Der Bürgerverein Holzlar plant weitere Exkursionen und die Teilnehmenden versprachen, wieder dabei zu sein.

Bericht: Simone Himmel, Fotos © BV Holzlar e.V.

Großes Familiensommerfest der Holzlarer und Hoholzer Vereine

Am 13. und 14. August 2022 findet auf der Kirchwiese nach 2 Jahren Coronapause wieder das traditionelle Familiensommerfest der Holzlarer und Hoholzer Vereine statt. Es erwarten Sie viele Attraktionen für Klein und Groß, Unterhaltung, Spiele, Spaß, Essen, Trinken, Live-Musik und vieles mehr.

Hier finden Sie den Flyer

Am Sonntag, 14.08.2022, ab 12.00 Uhr, findet im Rahmen des Sommerfestes ein Kinderflohmarkt (nur Spielsachen) statt. Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

Unter diesem Link finden Sie die Standeinteilung https://www.standeinteilung.de/event/51LjY6qU1ujA701

Flyer Kinderflohmarkt

Zudem veranstaltet der Festausschuss Veedelszoch Holzlar e.V. am Sonntag ein Menschenkickerturnier. Einzelheiten dazu in dem unten verlinkten Flyer

Flyer Menschenkickerturnier

Wir heißen Sie herzlich willkommen!

Der Festausschuss Veedelszoch Holzlar sucht ein Motto für die kommende Session

Liebe Holzlarerinnen und Holzlarer,

Am 18.02.2023 findet der Veedelszoch in Holzlar statt. Nach langer Pandemie bedingter Pause und mit einem neuen Vorstand plant der Festausschuss Veedelszoch Holzlar e.V. die kommende Session hoch motiviert und optimistisch. Hierzu ist er auf der Suche nach einem Motto für den Karnevalszug 2023 in Holzlar.

Das Motto soll kurz, witzig und prägnant sein und möglichst viele kreative Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Alle Freundinnen und Freunden des Holzlarer Karnevals sind eingeladen, sich an der Suche zu beteiligen. Der Aufruf erfolgt auch auf Facebook und Instagram. Vorschläge könnt ihr in den Kommentaren auf Facebook und Instagram hinterlassen oder per Email an Festausschuss.holzlar@gmail.com senden.

Anmeldefrist 02.06.2022 für folgende anstehende Veranstaltungen des BV Holzlar e.V.

Um Planungssicherheit für folgende Veranstaltungen zu haben, bittet der BV Holzlar e.V. bei Interesse sich bis zum 02.06.2022 für folgende Veranstaltungen anzumelden

Hier stellen wir Ihnen die Veranstaltungen kurz vor:

  1. 22.06.2022, 19.00 – 21.00 Uhr: Exkursion zum Flughafen Hangelar – ökologische und historische Führung, die ökologische Führung übernimmt das Umweltamt Sankt Augustin, die historische Führung der ehemalige Betriebsleiter des Flughafens. Anschließend ist ein Abschluss in der Gaststätte „Tant Tinchen“ am Flugplatz geplant. Die Gruppengröße ist begrenzt auf 25 Personen, der Unkostenbeitrag beträgt 8 € pro Person.
  2. 2. Hälfte Juli (genaues Datum wird noch terminiert): Mit dem Schiff der BPS von Bonn nach Linz. Abfahrt in Bonn gegen 10.00 Uhr, Ankunft ca. 12.15 Uhr, Rückfahrt um 16.30 Uhr, Ankunft in Bonn ca. 18.00 Uhr. Geplant ist bisher eine kurze Stadtführung, die auch ungeübte Geher nicht überfordert. Gruppengröße max. 25 Personen. Die An- und Abreise zum Bonner Rheinufer erfolgt selbständig durch die Teilnehmer. Die Verköstigung tagsüber in Linz erfolgt in Eigeninitiative, es gibt ein reichhaltiges Angebot an Cafes und Gaststätten in Linz.
  3. 17. September 2022, ca. 09.00 – 18.00 Uhr: Herbstfahrt mit dem Bus in den Westerwald, Ziele Kloster Marienstatt bei Hachenburg und die Stadt Hachenburg mit dem Landschaftsmuseum. Gruppenstärke max. 30 Personen. Detailplanungen kommen noch, wenn sich genug Teilnehmer melden.
  4. Spätherbst November 2022: Exkursion in den Friedwald nach Lohmar. Hier zeigt sich deutlich die tiefgreifende Änderung, die das Bestattungswesen erfahren hat. Anreise mit eigenen PKW (ca. 10 km von Holzlar), ggf. als Fahrgemeinschaften, Gruppenstärke max. 25 Personen. Bei ausreichender Teilnehmerzahl lässt sich sicher im nahegelegenen Kaldauen oder Franzhäuschen ein Ausklang organisieren.

Melden Sie sich bitte zu Ihrem Wunschtermin bis Donnerstag, den 2. Juni 2022 unter info@bv-holzlar.de an. Sie erhalten umgehend Bescheid ob und wie der jeweilige Ausflug stattfindet.

Seniorenberatung der Polizei Bonn zum Thema Enkeltrick

Der Bürgerverein Holzlar e.V. lädt zu einer Aufklärungsveranstaltung der Polizei Bonn (Seniorenberatung) am 02. Juni 2022, um 19.00 Uhr, im Waldcafé ein.

Die Polizei warnt davor, dass vor allem ältere Menschen zunehmend ins Visier von Betrügern geraten, die mit unterschiedlichen Tricks an Geld, Gold oder andere Vermögenswerte gelangen wollen. Fast täglich lesen wir in der Zeitung darüber.
Hierzu wenden die Täter*innen die ausgeklügelsten Betrugsvarianten an, insbesondere die der falschen Polizeibeamten, der Schockanrufe und die des sog Enkeltricks.

Die Polizei Bonn möchte vor allem ältere Menschen, aber auch deren jüngere Angehörige dafür sensibilisieren, um auf diese verschiedenen Betrugsvarianten reagieren zu können.

Wichtig wäre, dass sie schon heute in Ihrem Familien-/Bekanntenkreis solche Szenarien gemeinsam gedanklich durchspielen: Was mache ich, wenn…

Die Seniorenberatung der Polizei Bonn (KK KP/O) freut sich auf regen Besuch.

Wenn Sie gerne teilnehmen möchten, aber keine Möglichkeit haben, ins Waldcafé zu gelangen, wenden Sie sich bitte an Info@bv-holzlar.de.

Um Anmeldung bis zum 29.05.2022 unter der o.g. E-Mail-Adresse wird gebeten.

Beim Einlass gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Hier finden Sie den Flyer

In diesem Zusammenhang möchten wir auf die Ausgabe 02/2022 des Beueler Magazins „Bröckemännche“ hinweisen, in der auf Seite 12 unter Ratgeber Opferschutz ein Beitrag über Schockanrufe zu finden ist. Darunter ist in dem Foto unten links auch der Link zu einem youtube-Video, in dem eine Geschädigte in bewegenden Worten ihr Erlebnis mit den Betrügern schildert.

Die Ausgabe des Bröckemännche finden Sie hier:

https://broeckemaennche.online/aeltere-ausgaben/ Ausgabe 2/2022 anklicken, daraufhin öffnet sich das Heft als PDF-Dokument.

Danke für die Ukraine-Hilfe – Wohnungssuche

Beim Maigrillen des BV Holzlar e.V. am 01. Mai 2022 war eine junge Frau (Uliana) zu Gast, die seit ein paar Wochen mit ihren zwei kleinen Kindern und ihrer 15-jährigen Schwester bei einer Gastfamilie (Michaelis) in Holzlar nach ihrer Flucht aus der Ukraine untergekommen ist. In einer Ansprache bat sie um Spenden, um den Leuten in der Ukraine zu helfen. Dabei sind zahlreiche Sachspenden (siehe Fotos), aber auch Geldspenden zusammengekommen. Von den Geldspenden wurden Medikamente, Babynahrung, Lebensmittel, Drogerieartikel, Schutzkleidung usw. eingekauft. Der Ehemann von Uliana durfte dann doch nicht aus der Ukraine ausreisen, um den Transport durchzuführen. Stattdessen wurde der Transport durch die Ukrainer-Hilfe Osnabrück-Krakau-Ternopil e.V., bei dem auch Frau Michaelis aus der Gastfamilie mitwirkt, durchgeführt. Diesem Verein gehören u.a. Professoren der Universitäten Osnabrück, Krakau (Polen) und Ternopil (Ukraine) an, die auch diesen Transport organisiert haben. In Ternopil wohnt der Ehemann von Uliana, der die Spenden zum Weiterleiten erhalten hat. Hier finden Sie weitere Informationen zu dem Verein https://www.uni-osnabrueck.de/solidaritaet-mit-der-ukraine/

Am Mittwoch, 11.05.2022, ist der Transporter mit den in Holzlar gesammelten Spenden in die Ukraine aufgebrochen. Er ist am Dienstag, den 17.05.2022, wohlbehalten in Ternopil/Ukraine angekommen.

Uliana und ihre Gastfamilie möchten sich auf diesem Wege recht herzlich für die zahlreichen Spenden bedanken, ohne die alles nicht möglich gewesen wäre.

Wohnungssuche:

Uliana sucht für sich und ihre beiden Kinder eine Wohnung in Holzlar, Hoholz oder Pützchen. Für die Mutter und Schwester von Uliana hat die Gastfamilie inzwischen eine Wohnung gefunden.

Uliana ist 23 Jahre, ihr Sohn Lev 5 Jahre und Aphina 8 Monate. Lev geht in Holzlar in den Kindergarten und hoffentlich bald hier zur Schule.

Die Wohnung muss mindestens 56 qm groß sein, das gibt das Jobcenter vor. Die Miete wird vom Jobcenter übernommen.

Uliana hat studiert und wird, sobald die kleine Aphina in den Kindergarten kann, arbeiten gehen, da sie schnell einen Job erhalten kann. Sie hat internationale Wirtschaft studiert und spricht Englisch und Deutsch.

Falls Sie bei der Wohnungssuche helfen können, wenden Sie sich bitte per Mail an:

mailto: ym.michaelis@gmail.com

Holzlar hilft – Ukraineflüchtlingen

Collage by E. Rensen

In wenigen Tagen werden in der ehemaligen Landwirtschaftskammer in Rolber mehrere hundert Flüchtlinge aus der Ukraine ankommen, überwiegend Frauen und Kinder. Aus diesem Grund hat sich das Netzwerk „Holzlar hilft“ unter Federführung des Team DRK-Bonn etabliert.

„Holzlar hilft“ ist eine private Initiative von Bürgerinnen und Bürgern aus Holzlar, Hoholz und der näheren Umgebung. Ziel ist es, geflüchteten ukrainischen Menschen, welche in der ehemaligen Landwirtschaftskammer in Roleber von Seiten der Stadt Bonn eine vorübergehende Unterkunftsperspektive bekommen, ehrenamtlich zu unterstützen und ihnen solidarisch zur Seite stehen.

Auf der Internetseite https://www.holzlar-hilft.de/ finden Sie weitere Informationen über das Netzwerk, aktuelles Infos, was gebraucht wird, Abgabestellen, wie Sie sich selber engagieren können, Ansprechpartner etc.

So war das Maigrillen 2022

Krönung der Maikönigin / Maikönig

Nach 2-jähriger Corona-Pause hatte der BV Holzlar e.V. wieder zum traditionellen Maigrillen am 01. Mai eingeladen. Etwa 70 Personen (Familien mit Kindern, Senioren, Mitglieder und Freunde) waren dieser Einladung zur Grillhütte am Hardtweiher gefolgt. Bei angenehmem Wetter ließen sie sich die leckeren Grillwürstchen, zahlreiche mitgebrachte Salate sowie Bier, Wein und alkoholfreie Getränke schmecken. Man konnte feststellen, dass die Gäste nach so langer Abstinenz die Geselligkeit genossen. Höhepunkt in diesem Jahr war auch wieder die Wahl der Maikönigin und des Maikönigs, jeweils Erwachsene und Kinder.

Als besonderer Gast wurde Uliana aus der Ukraine begrüßt, die seit ein paar Wochen mit ihren zwei kleinen Kindern und ihrer 15-jährigen Schwester bei einer Gastfamilie in Holzlar nach ihrer Flucht aus der Ukraine untergekommen ist. Uliana spricht fließend deutsch und schilderte in einer bemerkenswerten Rede die Umstände ihrer Flucht und jetzige Situation. Dabei hob sie hervor, dass in der Ukraine weiterhin bestimmte humanitäre und medizinische Sachspenden benötigt werden. Sie selber sammelt derzeit die Spenden bei ihrer Gastfamilie in Holzlar. Ihr Ehemann ist in der Ukraine beim Zivilschutz tätig. Er hat schon einen Transporter geliehen, um die Spenden in den nächsten Wochen in Holzlar abzuholen. Dabei bietet sich für ihn die Gelegenheit, seine Familie wiederzusehen. Auch Geldspenden für die Miete des Transporters und Benzin werden gerne entgegengenommen.

An vielen Stellen in der Umgebung sind Flyer ausgehängt, auf dem die benötigten Sachspenden aufgelistet sind, sowie Kontakttelefonnummern und eine Adresse in Holzlar, wo die Spenden abgegeben werden können.

Hier finden Sie den Flyer mit näheren Informationen

Impressionen vom Maigrillen 2022

alle Fotos © BV Holzlar