Holzlarer Kinder feiern Sankt Martin

Sankt Martin an der KGS

Auch zu Zeiten von Corona konnten die Holzlarer Kinder Sankt Martin feiern! Sie zeigten stolz Ihre selbst gebastelten Laternen. Sankt Martin hielt natürlich Abstand und erzählte die Geschichte, zeigte das Schwert und vor allem: jedes Kind bekam von den Erziehern einen eigenen Weckmann, so wie jedes Jahr! Der Bürgerverein Holzlar e.V. verwirklichte seine Idee: Es gibt viele Vereine und viele Kinder und keine Wecken – wegen der abgesagten Martinszüge! So nahm jeder Bürgerverein in Holzlar Vereinsgelder in die Hand und sorgte damit sehr zur Freude der Kinder für den Erhalt der jahrelangen Tradition.

Der Bürgerverein Holzlar e.V. besorgte die Wecken für die Ennertzwerge, den Kindergarten Christ König und die Katholische Grundschule Holzlar. Alle Erzieher/innen, Lehrer/innen und Eltern waren hoch erfreut. Und warm ums Herz wurde allen beim Anblick der glänzenden Kinderaugen!

Das Sankt Martinsfest mal anders, ohne Zug – aber wunderschön!!!!

Auch die KGS Holzlar berichtet auf ihrer Webseite über diesen besonderen St. Martinstag und bedankt sich beim Bürgerverein Holzlar für die Stiftung der Weckmänner https://www.kgs-holzlar.de/kgs/schulleben/detail/aktuelles26-st-martin-zu-besuch/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.