Bürgerantrag des BV Holzlar zur Sicherung des Schulweges Küppersgarten

Der Bürgerverein Holzlar e.V. hat beim Rat der Stadt Bonn einen Bürgerantrag zur Sicherung und Verbesserung der Schulwegsicherung in Holzlar gestellt. Demnach soll der Verbindungsweg zwischen Küppersgarten (Haus 96) und dem Mühlenbach zur Kath. Grundschule hin in das Straßenverzeichnis über die Straßenreinigung aufgenommen werden. In diesem Straßenverzeichnis sollten für diesen Weg feste Reinigungsintervalle vorgegeben werden. Als notwendige Direktmaßnahme sollte der Weg von der massiven Blätter- und Unkrautabdeckung sowie von Hundekot gereinigt werden. Die vermoosten Glaskörper der Straßenbeleuchtung sollen gesäubert werden sowie die von den Anliegergrundstücken über den Weg ragenden Äste usw. zurückgeschnitten werden.

Der o.g. Verbindungsweg ist eine wichtige Wegebeziehung für Grundschulkinder aus den Wohnbereichen Küppersgarten / Hardtweiherstraße und den daran angrenzenden Nebenstraßen. Er präsentiert sich vor allem in der Jahreszeit mit kurzen Tageslichtphasen für Kinder im Grundschulalter als düstere Gasse, von dessen Boden wegen des Unkrauts, des Blättermatsches sowie des Hundekotes eine erhebliche Rutschgefahr ausgeht. Die schlechte Ausleuchtung des Weges wird durch die reduzierte Leuchtleistung der Straßenlaternen und durch die von den Anliegergrundstücken in den Weg hineinragenden Zweige und Äste verursacht.

Hier finden Sie den offiziellen Bürgerantrag des BV Holzlar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.