Der Sankt-Martins-Umzug am 06.11.2019

Der diesjährige St. Martinszug hatte einen etwas schwierigen Start: Das Pferd ist verletzungsbedingt kurzfristig ausgefallen, die Musiker standen im Stau und beim Aufstellen und Losmarschieren regnete es.

Trotzdem kamen wieder viele Kinder mit Ihren Eltern und Großeltern und die Schulklassen mit ihren Lehrerinnen zum Aufstellungsort und zogen mit wieder toll gebastelten Laternen durch Kohlkaul und Holzlar vorbei an schön geschmückten Häusern der Anwohner und Geschäfte.

Auf der Kirchwiese brannte das Martinsfeuer beim Eintreffen und nach der Ansprache von St. Martin und einem Lied konnten sich dann alle mit Kakao, Glühwein und Weckmänner stärken.

Die Kinder hatten es natürlich eilig und zogen schnell los zum „Schnörzen/Dotzen“!

Nächstes Jahr treffen sich alle wieder am 04. November 2020 „Am Tiergarten“ und ziehen dann durch Holzlar!

Beitrag von Simone Himmel

Bilder vom Martinsfeuer

Fotos © Carsten Specht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.